32. Grevener Sprinterpokal

Am 10.02.2019 nahmen die Schwimmer des TSV Handorf 1926/64 e,V. am 32. Grevener Sprinterpokal teil. Für die Pokalwertung werden die bei den Schwimmstrecken 50 m Schmetterling, 50 m Rücken, 50 m Brust und 50 m Freistil erreichten DSV-Punkte zusammengerechnet. Die Schwimmerin bzw. der Schwimmer mit den meisten Punkten gewinnt die Pokalwertung.

In der Gesamtwertung erreichte die Schwimmerin Leni Manzek (2007) mit 1424 Punkten mit nur 7 Punkten Rückstand zur Schwimmerin Kim Louisa Ewering vom SV Rheine 68 eV. den zweiten Platz. Mit 1423 Punkten landete der Schwimmer Kirill Veliciko (2004) ebenfalls auf den zweiten Platz. Noah Betz Blesa erreichte im Jahrgang 2005 mit 1083 Punkten den dritten Platz. Laurin Justus Weidenhaupt wurde im Jahrgang 2010 mit 462 Punkten Sieger und konnte den Mehrkampfpokal mit nach Hause nehmen.

Weitere Gesamtergebnisse:
Greta Horvath (2008)                     376 Punkten            Platz 8
Emilie Farwick (2007)                     979 Punkten            Platz 4
Yannis Bellmann (2007)                 652 Punkten            Platz 8
Noah Kurth (2004)                       1242 Punkten            Platz 4
Judith Bußmann (2005)                  522 Punkten          Platz 14
Hanna Horvath (2006)                    742 Punkten          Platz 14

Bei der Einzelwertung der geschwommenen Schwimmstrecken gab es insgesamt 14 Podiumsplätze:

Platz 1
Kirill Veliciko                       50 m S                        00:33,10
Laurin J. Weidenhaupt      50 m S                        00:54,02
Laurin J. Weidenhaupt      50 m R                        00:48,13
Laurin J. Weidenhaupt      50 m B                        00:52,19
Laurin J. Weidenhaupt      50 m K                        00:43,84
Leni Manzek                         50 m R                        00:36,17

Platz 2    
Kirill Veliciko                      50 m R                        00:33,85
Leni Manzek                       50 m B                        00:44,80
Leni Manzek                       50 m F                        00:32,32
Noah Betz Blesa                 50 m R                        00:36,50
Noah Kurth                         50 m B                        00:37,13

Platz 3
Noah Betz Blesa                 50 m S                        00:37,14
Noah Betz Blesa                 50 m B                        00:41,64
Noah Betz Blesa                 50 m F                        00:32,97

Mit den 9 Aktiven, wobei Karl Manzel krankheitsbedingt nach 50 m S (00:36,63) den Wettkampf abbrechen musste, erreichte der TSV Handorf 1926/64 e.V. bei der Mannschaftwertung den 7. Platz von 20 Vereinen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*